Pseudonym-Service

Viele Autoren bevorzugen es, unter einem Pseudonym zu schreiben (Stephen King, Agatha Christie und Samuel L. Clemens alias Mark Twain sind nur einige populäre Beispiele). Dies kann vielfältige Gründe haben – oftmals suchen Schriftsteller aus beruflichen oder privaten Gründen eine gewisse Distanz zu ihrem Werk.

In der praktischen Durchführung stellt sich die anonyme Veröffentlichung unter einem Pseudonym mitunter als nicht ganz unkompliziert heraus, unter anderem, weil für jede Publikation in Deutschland Impressumspflicht besteht.

Dies betrifft jedoch nicht nur Ihre Autoren-Website. Sie sind ebenso verpflichtet, in Ihren Büchern, Leseproben und sonstigen Publikationen einen tatsächlich existierenden Namen und Kontaktdaten anzugeben – andernfalls drohen saftige Abmahnstrafen.

Auch hierbei unterstützen wir Sie gern – mit unserem Pseudonym-Service. 

In Ihrem Namen stellen wir Adresse und Ansprechpartner für Ihre Publikationen und Auftreten im Internet zur Verfügung. Sämtliche Fanpost und Mailverkehr erhalten Sie von uns anonym weitergeleitet.

Dazu erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung an eine E-Mail-Adresse Ihrer Wahl sowie eine Weiterleitung Ihrer Post auf dem Briefweg.